Diamond Education Diamantzertifikat

ZERTIFIKATVERGLEICHE

Die renommiertesten und vertrauenswürdigsten gemmologischen Labore sind das Gemological Institute of America (GIA), die American Gemological Society (AGS), der Hoge Raad voor Diamant (HRD), das International Gemological Institute (IGI), und die zwei Varianten des European Gemological Laboratory (EGL International und EGL USA). Aus diesen 5 Laboren setzen die folgenden 3 die Standards: GIA, AGS und HRD.

Das GIA wird weithin als das angesehenste gemmologische Institut der Welt angesehen; es hat die strengsten Standards und damit auch den besten Ruf. Der Gründer des GIA hat auch die American Gemological Society (AGS) ins Leben gerufen, die eine neuere Prüfungsstelle ist. Sie bietet eine Schliffeinstufung an, die höher bewertet wird als die Stufe „Excellent“ des GIA und damit genauso strenge Standards aufweist wie letzteres. Der Hoge Raad voor Diamant (HRD) oder auch der Hohe Rat für Diamanten ist weltweit beinahe genauso renommiert wie das GIA, allerdings weniger populär und es arbeitet mit 95% der Genauigkeit des GIA.

VORSICHT: Obwohl diese die 5 führenden internationalen gemmologischen Institute sind, unterscheiden sich die Kriterien der Prüfung und sind nicht gleich strikt. Bitte seien Sie sich dieser Unterschiede bewusst, wenn Sie Ihren Diamanten auswählen (siehe unten).

All Zertifikate unterscheiden sich leicht im Layout, der Terminologie und der Klassifizierungssysteme. Manche beinhalten Diagramme und Symmetrie- oder Proportionsbestätigungen und andere sind einfach gehalten. Dennoch sind die beiden Hauptaspekte, auf die man beim Zertifikatvergleich achten sollte, die Farbgebung und die Reinheit, da ihre Einstufung letztlich den Preis des Diamanten bestimmen, sie jedoch im Allgemeinen nicht einheitliche bewertet werden. Eine Farbstufe kann bis zu zwei Klassen variieren auf verschiedenen Zertifikaten und dennoch reflektiert dies nicht immer auf den Preis. Daher ist es nicht nur wichtig zu verstehen, wie Farb- und Reinheitsstufen funktionieren, sondern auch, sie richtig interpretieren und vergleichen zu können.

Zertifikatvergleich bei Farbe

Insgesamt tendiert das GIA dazu, am strengsten mit Farbstufen umzugehen. Aus den anderen Laboren sind der HRD und die AGS diejenigen, die den GIA Standards am nächsten kommen. IGI und EGL USA geben oft eine Farbstufe höher als das GIA an, und das EGL sogar bis zu 2 Farbstufen. Das bedeutet, dass ein Stein der GIA-Farbstufe F bei HRD und AGS wahrscheinlich gleich eingestuft würde, jedoch ein E beim IGI oder EGL USA und sogar ein D beim EGL bekommen würde. Bitte beziehen Sie sich für einen detaillierteren Vergleich* auf die untenstehende Tabelle (beachten Sie: die Tabelle basiert auf den Erfahrungen von Seventy Seven Diamonds):

EGL INT. D + D D E F G H
GIA AGS HRD IGI EGL USA EGL INT.
WEISS D D D D + D + D +
WEISS E E E D D D
WEISS F F F E E D
WEISS G G G F F E
WEISS H H H G G F
EXTREM LEICHTE GELBE TÖNUNG I I I H H G
SEHR LEICHTE GELBE/BRAUNE TÖNUNG J J J I I H

*Bitte beachten Sie: Obwohl bisher nicht veröffentlicht, werden diese Unterschiede generell beim Diamanthandel als korrekt akzeptiert und basieren auch auf den Erfahrungen von Seventy Seven Diamonds.

ZERTIFIKATVERGLEICHE BEI REINHEIT

Auch hier ist das GIA wieder das strikteste unter den Instituten und verteilt mindestens eine Note niedriger als alle anderen Labore. Der HRD verwendet eine eigene Skala und bewertet alle Steine, deren Einschlüsse bei einer 10-fachen Vergrößerung unsichtbar bleiben, als „lupenrein“. Aufgrund dieser zusätzlichen Kategorie würden Steine, die beim HRD als IF oder FL kategorisiert sind, beim GIA nur ein VVS1 bekommen. Das Gleiche gilt für das IGI, das EGL und EGL USA, die Steine auch zwischen einer und zwei Reinheitsstufen höher als das GIA klassifizieren, was bedeutet, dass ein VVS2 auf einem GIA-Zertifikat bei anderen Instituten höher sein können. Alle anderen Reinheitsklassen sind identische mit denen des GIA. Bitte beziehen Sie sich für einen detaillierteren Vergleich* auf die untenstehende Tabelle:

EGL INT. FL FL IF VVS1/VVS2 VVS2/VS1 10% AUGENREIN VS2/SI1 SI1/SI2 SI2/SI3
GIA AGS HRD IGI EGL USA EGL INT.
100% 10X LUPENREIN FL/IF IF LC+ FL FL FL
100% 10X LUPENREIN VVS1 VVS1 LC-/VVS1 IF-/VVS1 IF FL
100% 10X LUPENREIN VVS2 VVS2 VVS2 VVS2 VVS1 IF
100% LUPENREIN (50% 10X LUPENREIN) VS1 VS1 VS1 VS1 VVS2 VVS1/VVS2
100% LUPENREIN VS2 VS2 VS2 VS2 VS1 VVS2/VS1
80% AUGENREIN SI1 SI1 SI1 SI1 VS2 VS1/VS2
10% chance eye clean SI2 SI2 SI2 SI2 SI1 VS2/SI1
NICHT AUGENREIN I1 I1 P1 SI3 SI2 SI1/SI2
NICHT AUGENREIN I2 I2 P2 I1 SI3 SI2/SI3

*Bitte beachten Sie: Obwohl bisher nicht veröffentlicht, werden diese Unterschiede generell beim Diamanthandel als korrekt akzeptiert und basieren auch auf den Erfahrungen von Seventy Seven Diamonds.

Klicken Sie hier, um mehr über Reinheit bei Diamanten zu lesen.

WEITERE UNTERSCHIEDE ZWISCHEN ZERTIFIKATEN

Weitere Unterschiede zwischen den Zertifikaten bestehen in den Unterschieden zwischen GIA, HRD und AGS. Das GIA bestimmt Symmetrie und Poliergrad separat, während der HRD dies unter der Eigenschaft „Finish“ zusammenfasst. Der HRD fügt außerdem einen Reinheitsgrad mit der Bezeichnung „Lupenrein“ hinzu, was beim GIA nicht angeboten wird. Die AGS stellt mehr Informationen über Schliffgrad bereit und bietet eine Stufe mehr als die traditionelle „Poor“ bis „Excellent“-Skala des GIA an, genannt „ideal cut“, sowie eine numerische Skala von 0-10 auf der der Schliff klassifiziert wird.

Klicken Sie hier, um mehr über Schliff bei Diamanten zu lesen.

77 Diamonds has updated its Privacy policy in compliance with EU Cookie Legislation. This details which cookies we use and what information we collect on our website. By using this site you consent to this use in our Privacy & Cookie Policy. Which links to our policy here.

*Not all products purchased during the Black Friday weekend are guaranteed for pre-Christmas delivery.
Black Friday / Cyber Monday sale ends Monday 28th November 2016.

BE A
VIP

Close