Diamond Education  Schliffgraduierung bei Fantasieformen

Modifizierte Brillantschliffe

Alle Schliffformen außer dem Brillanten oder dem "Single Cut" wird Fantasieform oder -schliff genannt. Die Schliffe, die auf dem ursprünglichen Brillantschliff basieren und weiterentwickelt wurden, nennt man modifizierte Brillantschliffe. Modifizierte Brillantschliffe sind unter anderem der Prinzess-Schliff, der Marquise-Schliff, der Ovalschliff, der Tropfenschliff, der Herz- und der Trillion-Schliff.

Prinzess-Schliff

Prinzess-Schliff Excellent Very Good Good Fair Poor
Tiefe % 62 bis 73 60 bis 77 57 bis 83 55 bis 84 >56 or <84
Tafel% 57 bis 72 55 bis 75 54 bis 80 52 bis 85 >52 or <85
Symmetrie Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Polierung Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent

Das ideale Proportionsverhältnis von Tafel und Tiefe ist beim Prinzess-Schliff sehr viel höher als beim Brillanten. Auf einem GIA-Zertifikat ist die fachliche Bezeichnung für einen Prinzess-Schliff "modified square or rectangular brilliant cut". Dieser Schliff kann die selbe Ansahl Facetten wie ein runder Brillant haben (57), er kann jedoch auch 76 oder sogar bis zu 144 Stück haben.

Um mehr über den Prinzess-Schliff zu erfahren klicken Sie bitte hier..

Radiant Cut Excellent Very Good Good Fair Poor
Tiefe % 62 bis 68 58 bis 70 57 bis 75 56 bis 80 >56 or <80
Tafel% 58 bis 65 56 bis 70 54 bis 75 53 bis 79 >53 or <79
Symmetrie Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Polierung Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Oval Shape Excellent Very Good Good Fair Poor
Tiefe % 58 bis 64 57 bis 66 56 bis 68 46 bis 71 >46 or <71
Tafel% 55 bis 62 53 bis 64 52 bis 65 50 bis 70 >50 or <70
Symmetrie Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Polierung Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Pear Shape Excellent Very Good Good Fair Poor
Tiefe % 58 bis 64 57 bis 66 56 bis 68 46 bis 71 >46 or <71
Tafel% 55 bis 62 53 bis 64 52 bis 65 50 bis 70 >50 or <70
Symmetrie Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Polierung Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Heart Shape Excellent Very Good Good Fair Poor
Tiefe % 52 bis 60 50 bis 62 45 bis 65 40 bis 69 >46 or <71
Tafel% 55 bis 62 50 bis 62 52 bis 65 50 bis 70 >50 or <70
Symmetrie Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Polierung Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Marquise Cut Excellent Very Good Good Fair Poor
Tiefe % 58 bis 64 57 bis 66 56 bis 68 46 bis 71 >46 or <71
Tafel% 55 bis 62 53 bis 64 52 bis 65 50 bis 70 >50 or <70
Symmetrie Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent
Polierung Good bis Excellent Good bis Excellent Good bis Excellent Fair bis Excellent Poor bis Excellent

Nach dem beliebten Prinzess-Schliff gibt es jedoch auch noch eine Fülle an anderen modifizierten Brillanten. Der Radiant, der quadratisch oder rechteckig sein kann, hat meist 70 Facetten, während der Ovalschliff (der eigentlich ein länglicher runder Brillant ist) oft 58 Facetten hat. Andere Formen sind der Tropfen-Schliff (56-58 Facetten), Herz-Schliff (üblicherweise 56-58 Facetten) und der Marquise-Schliff (56-58 Facetten).

Weitere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, sind:

Bow-Tie-Effekt: Manche Fantasieformen haben zwei schwarze Dreiecke in der Mitte des Diamanten, die wie eine "Fliege" aussehen. Obwohl diese "Bow Ties" bei manchen Fantasieformen normal sind, kann ein zu starker Effekt die Schönheit eines Diamanten beeinträchtigen. Je nach Größe, Winkel und Platzierung der Facetten kann die "Fliege" kaum sichtbar sein ('minimal') oder sehr auffällig. Dies ist abhängig von den Variationen der Winkel der unteren Hauptfacetten, die länger sind, als sie breit sind und daher einen kleinen Teil des Lichts durchlassen. Facetten sollen üblicherweise zwischen hell und dunkel changieren, je nachdem wie sich Betracher und Diamant zuneinander bewegen, mit dem Bow-Tie-Effekt bleiben manche Facetten jedoch dunkel, unabhängig von Bewegung.

Rundistenbreite: Die Breite der Rundiste variiert bei den Fantasieformen erheblich mehr als beim runden Brillanten. Beispielsweise haben Marquise-, Tropfen- und Herzformen oft eine dicke Rundiste, oder sie ist an den Spitzen oder in der Furche der Herzform besonders dick. Der Prinzess-Schliff dagegen, welcher quadratische Ecken hat, kann eine extrem schmale Rundiste haben. Generell wird empfohlen, zu dicke oder zu dünne Rundisten zu meiden, um Abbplatzungen und Schäden am Diamant zu vermeiden.

77 Diamonds has updated its Privacy policy in compliance with EU Cookie Legislation. This details which cookies we use and what information we collect on our website. By using this site you consent to this use in our Privacy & Cookie Policy. Which links to our policy here.

*Not all products purchased during the Black Friday weekend are guaranteed for pre-Christmas delivery.
Black Friday / Cyber Monday sale ends Monday 28th November 2016.

BE A
VIP

Close